TOP-THEMA

  • DKB und ING-DiBa feilen an der TechBank der Zukunft
    (22.10.2018)

    Auf dem Weg zum Technologiekonzern mit Banklizenz setzt die DKB neue Impulse in der eigenen Startup-Werkstatt. Um den Anschluss im digitalen Bankgeschäft nicht der Hauptkonkurrentin ING-DiBa zu überlassen, weitet die Berliner Onlinebank das Kompetenzteam ihrer Tochter Code Factory um 13 weitere Mitarbeiter aus. Das gesamte Team, inkl. Gründer, des im August insolvent gegangenen Berliner Fintechs Cringle findet jetzt bei der DKB ein neues Zuhause. Das Unternehmen hatte eine App für Handy-zu-Handy-Zahlungen angeboten und dabei u. a. mit der DKB kooperiert. Weil es keine Investoren gefunden hatte, musste der Betrieb Anfang Oktober eingestellt werden. Auch Sparkassen und Volksbanken bieten mittlerweile solche Handy-Zahlsysteme an. Das setzt Fintechs unter Druck.

    weiter

Finanzaufsichtsrecht – KPMG Law verstärkt Frankfurter Praxisgruppe

(18.09.2018)

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft baut die Rechtsberatung von Banken und Finanzdienstleistern mit einem Neuzugang auf Partnerebene aus.

Zum 1.10.18 stößt Andreas Wieland zum Frankfurter Team hinzu und übernimmt vor allem die regulatorische Beratung rund um die Digitalisierung. Wieland kommt von White & Case, wo er seit 2013 tätig war, zuletzt als Partner für Finanzaufsichtsrecht.