TOP-THEMA

  • Commerzbank macht reinen Tisch
    (25.06.2017)

    Commerzbank-Chef Martin Zielke will nun doch in einem Abwasch die kompletten Kosten für den laufenden Konzernumbau ins zweite Quartal packen. Dafür nimmt Zielke kurzfristig sogar rote Zahlen in Kauf. Im Gesamtjahr 2017 soll jedoch unterm Stich ein Gewinn stehen. Der Stellenabbau bei der Commerzbank läuft offensichtlich schneller und kostengünstiger als erwartet.

    weiter

Wirtschaft

Assekuranz investiert jetzt schon mehr als 10% in Immobilien

(22.06.2017)

Der Trend zu mehr Immobilieninvestments der deutschen Versicherungsindustrie hält unvermindert an. Die geplanten Käufe werden bis Jahresende voraussichtlich eine Rekordquote von 10,7% an der Kapitalanlage der Assekuranz erreichen. Dies zeigt eine Erhebung von EY Real Estate. Der Immobilienableger der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft EY (ehemals Ernst & Young) befragte dazu 35 führende Unternehmen der Versicherungswirtschaft.

 
Mehr Meldungen von Wirtschaft

Finanzen

German Startups baut eigenes Geschäft auf

(13.06.2017)

Am Kapitalmarkt gibt es derzeit heiße Diskussionen um den Börsengang von Delivery Hero. Dabei steht vor allem Rocket Internet im Blickfeld, das als Hauptaktionär der größte Profiteur dieser Transaktion wäre. Doch auch der deutlich kleinere Wagniskapitalgeber German Startups hält eine Mini-Beteiligung an dem Essenslieferanten.

 
Mehr Meldungen von Finanzen

Recht

Friedrich Graf von Westphalen wächst in Köln

(13.06.2017)

Die Wirtschaftskanzlei Friedrich Graf von Westphalen & Partner baut ihre Kölner Arbeitsrechtspraxis mit Partner Andreas Imping aus.

 
Mehr Meldungen von Recht
(12.06.2017)

Banken müssen Namen und Adressen von Markenverletzern nennen, wenn die Markenverletzer Zahlungen über ein Konto der Bank abgewickelt haben. Banken können die Auskunft nicht unter Berufung auf das Bankgeheimnis verweigern. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) Ende 2015 entschieden. Das Landgericht Hamburg hat auch bei Urheberrechtsverletzungen das Bankgeheimnis nicht gelten gelassen. Jüngst hat das Landgericht die Pflicht zur Auskunftserteilung noch einmal ausgeweitet. Susan Kempe-Müller, Counsel im Frankfurter Büro von Hengeler Mueller, analysiert das neue Instrument von Inhabern geistiger Eigentumsrechte und dessen Konsequenzen für Banken.

...
hello

NAGA wagt IPO mit Heuking

Advent kauft mit Freshfields zu

Twitter Meldungen

Aktuelle Termine

23.06.2017 FRoSTA AG Hauptversammlung
23.06.2017 Einhell Germany AG Hauptversammlung
23.06.2017 Vectron Systems AG Annual General Meeting 2016
23.06.2017 FinLab AG Hauptversammlung
23.06.2017 Formycon AG Veröffentlichung Konzern-/Jahresabschluss
23.06.2017 Siltronic AG Analystenveranstaltung
23.06.2017 GRENKE AG Organized by: Deutsche Bank
22.06.2017 GK Software AG Hauptversammlung
22.06.2017 Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA Hauptversammlung
22.06.2017 PATRIZIA Immobilien AG Annual General Meeting

PLATOW NEUERSCHEINUNGEN

PLATOW Special Immobilien Sommer 2017 "Immobilien dringend gesucht – Deutschland im Investmentfieber" PLATOW Special Immobilien Sommer 2017 "Immobilien dringend gesucht – Deutschland im Investmentfieber"

 

Eine hohe Flächennachfrage, 0% Zinsen und eine brummende Konjunktur: Die Rahmenbedingungen für den Immobilienmarkt könnten kaum besser sein. Dennoch wächst die Unsicherheit der professionellen Marktteilnehmer. Im Fokus steht weniger die irreführende Diskussion um das Platzen einer Blase bei Wohnungen als vielmehr die Frage, warum Deutschland trotzdem gerade mal um 1,5% wächst und wie es weitergeht, wenn die EZB voraussichtlich ab 2018 die Zügel anziehen wird. Dazu kommt als neuer Unsicherheitsfaktor die Politik, wo die Folgen von Trumps Regierungsstil und Brexit bis auf den Immobilienmarkt strahlen können.

zum Bestellformular
PLATOW Special Renditechancen 2017 "Baustelle Geldanlage – Mit Aktien auf die Überholspur" PLATOW Special Renditechancen 2017 "Baustelle Geldanlage – Mit Aktien auf die Überholspur"

 

Die Zeit des extrem billigen Geldes neigt sich langsam ihrem Ende zu. Dennoch bleiben Aktien erste Wahl. 2016 fuhren die deutschen Unternehmen Rekordgewinne ein und zahlten üppige Dividenden. Auch 2017 ist die Gewinndynamik ungebrochen. Auf 28 Seiten hat das PLATOW-Team für Sie die wichtigsten Anlagetrends sowie konkrete Empfehlungen zusammengestellt.

zum Bestellformular
PLATOW Prognose 2017 "Aktie schlägt Niedrigzins – Die 50 besten Anlageempfehlungen" PLATOW Prognose 2017 "Aktie schlägt Niedrigzins – Die 50 besten Anlageempfehlungen"

 

Die internationalen Notenbanken haben seit der großen Finanzkrise ihren geldpolitischen Instrumenten-Kasten massiv erweitert. Mit gewaltigen Anleihekaufprogrammen versuchen EZB und Bank of Japan der Inflation Beine zu machen und die Konjunktur anzukurbeln. Sie experimentieren mit Negativzinsen und die japanische Notenbank will sogar die Zinsstrukturkurve steuern. Trotzdem kommen Inflation und Konjunktur kaum vom Fleck. Die von der US-Zentralbank Fed vor einem Jahr eingeleitete Zinswende geriet schnell wieder ins Stocken. Die scheinbar so mächtigen Notenbanken sind offensichtlich am Ende ihres Lateins angelangt.

zum Bestellformular
PLATOW Special Immobilien "Schlussverkauf bei Immobilien – Wie lange Draghis Doping noch wirkt" PLATOW Special Immobilien "Schlussverkauf bei Immobilien – Wie lange Draghis Doping noch wirkt"

 

Die Optimisten sind auf dem Vormarsch. Noch vor einem Jahr  prognostizierten vorsichtige Marktteilnehmer einen bevorstehenden Preis-Peak bei Immobilien. Davon ist fast nichts mehr zu hören: Immer mehr Geld strömt in den Markt. Gute Objekte sind mittlerweile absolute Mangelware.

zum Bestellformular