Deutz – Motor für das Depot

Erster Viertaktmotor von 1876 Erster Viertaktmotor von 1876
© 2017 DEUTZ AG
(10.08.2018)

Mit dem Kauf von 3 000 Deutz-Aktien (7,62 Euro; DE0006305006) zu 7,55 Euro nehmen wir den weltweit ältesten unabhängigen Motorenbauer neu in unser Musterdepot auf.

Die Kölner liefern vor allem große Diesel- und Gasmotoren für die Bau- und Landmaschinen. Dabei sorgte der konjunkturelle Rückenwind im 1. Hj. beim Auftragseingang für ein kräftiges Plus von 36,6% auf 1,1 Mrd. Euro. Die Domstädter sind dank Immobilienverkäufen des vergangenen Jahres schuldenfrei und bauen ihre Geschäftspotenziale mit gezielten Akquisitionen aus. So soll Torqeedo dafür sorgen, dass die Hybridtechnologie auch im Nutzfahrzeugbereich Einzug hält. Die Übernahme des italienischen Händlers IML Motori stärkt das hochprofitable Servicegeschäft.

Die SDAX-Aktie litt zuletzt unter Bilanzierungsproblemen. Mit dem anstehenden Verkauf des JV DEUTZ Dalian sind jedoch keine negativen Ergebniseffekte mehr zu erwarten. Mit einem KGV von 12 und einer Dividendenrendite von 2,0% sehen wir bei der Aktie ordentliches Aufholpotenzial.

Eine konkrete Handlungsempfehlung inklusive Stoppniveau entnehmen Sie der aktuellen PLATOW-Börse.