TOP-THEMA

  • Henkel feilt am grünen Image
    (17.01.2019)

    Fremdfinanzierung für die Umwelt: Als erstes deutsches Unternehmen hat Henkel eine Kreditlinie abgeschlossen, die sich an ESG-Kriterien orientiert („Green Loan“). Sie hat ein Volumen von 1,5 Mrd. Euro, läuft bis zu sieben Jahre und löst zwei bestehende Kreditlinien ab. Das Besondere dabei: Durch vorbildliches Verhalten in den Bereichen Umwelt, Soziales, Gesellschaft und nachhaltige Unternehmensführung kann der Persil-Hersteller die Zinslast verringern. Werden die Kriterien nicht erfüllt, vergrößert sie sich.

    weiter

Ausgabe 06/18 vom 15.02.2018

MSCI Emerging Markets (in Euro; seit 31.12.): -2,3%. +  +  +   Die globalen Kurskorrekturen haben die Schwellenländer-Börsen weiter nach unten gezogen. Unser Musterdepot hingegen konnte sich im Vergleich zur Vorwoche verbessern und notiert inzwischen wieder im positiven Bereich. +  +  +   Unterdessen sind wir am 8.2. an der Frankfurter Börse bei der Nintendo-Aktie zum Zug gekommen. Wir erwarben 50 Anteilscheine zu je 325 Euro. Dem Bar-Bestand entnehmen wir somit 16 325 Euro. Unsere Liquiditäts-Quote liegt derzeit bei 22%.