Finanzen

Beim Waggonbauer VTG drehte sich in den letzten Monaten alles um die geplante Übernahme der Nacco-Flotte. Nachdem diese unter Zugeständnissen in trockene Tücher gepackt werden konnte, interessiert jetzt auch wieder die operative Entwicklung. Und die kann sich sehen lassen.

Reisen ist beliebt. Und wenn Urlauber entspannt unterwegs sind, nehmen sie auch gern mal eine Kleinigkeit im Duty-Free-Shop mit. Ein traditionsreiches deutsches Familienunternehmen der Branche – aber ohne Börsennotiz – ist der in der Hamburger HafenCity ansässige Groß- und Einzelhändler Gebr. Heinemann. Von dort werden u. a. 320 Shops an fast 80 Flughäfen geführt und ein Umsatz von 4,1 Mrd. Euro eingefahren.

Mehrfach hatten wir in der Vergangenheit (vgl. PB v. 6.11.17) die neue Ausrichtung bei Evonik gelobt. Mittlerweile greifen die Zukäufe und Kostensenkungen, der Chemiekonzern fährt ordentliche Gewinne ein.

Im vergangenen Jahr stand bei Pfeiffer Vacuum der Machtkampf mit der Busch-Gruppe im Mittelpunkt des Interesses. Jetzt geht es wieder um die Geschäfte, und die entwickelen sich zum Jahresauftakt recht erfreulich. 

Der Flugzeughersteller Embraer hat wie saisonal üblich ein schwächeres Auftaktquartal ins laufende Jahr hingelegt. Doch bei den Brasilianern interessiert die Anleger vor allem der mögliche Zusammenschluss mit Boeing.

Das Thema Internationalisierung ist elementarer Teil der 2020-Strategie des Software-Anbieters Cenit. Die Übernahme von Keonys im vergangenen Jahr hat ihm in Frankreich neue Möglichkeiten verschafft.

Sporttotal setzt auf die Live-Vermarktung von Fußballspielen der Amateurklasse. Da steckt viel Potenzial drin, aber auch noch viel unrealisierte Hoffnung. Auf der Münchner Kapitalmarktkonferenz haben wir Firmenchef Peter Lauterbach gefragt, wie er mit der Übertragung von Spielen aus der 4. Liga Geld verdienen will. Seine Antworten zeigen, dass er über den Tag hinaus denkt.

Fußballfans, die es mit Borussia Dortmund halten, werden das Ende der laufenden Bundesliga-Saison herbeisehnen. Wenn die Schwarz-Gelben die Qualifikation für die lukrative Champions League schaffen sollten, dürfte die Erleichterung auf der Südtribüne groß sein.

Seite 1 von 131