TOP-THEMA

  • „Legal Tech macht Rechtsanwälte einfach besser“
    (30.10.2018)

    Kaum ein Thema wird im deutschen Rechtsmarkt derzeit kontroverser diskutiert als der Einsatz von Software und Onlinediensten in der Beratung, kurz Legal Tech. Auf der einen Seite herrscht Euphorie bei denjenigen, die das Potenzial der Technologie sehen und neue Geschäftsfelder wittern. Auf der anderen Seite stehen die Skeptiker, die am traditionsbewussten Berufsbild des Rechtsanwalts festhalten und gleichsam einen Bedeutungsverlust ihres Standes befürchten. Im Berufsalltag vieler Juristen liegt die Wahrheit vermutlich irgendwo dazwischen. Fest steht jedoch: Die Digitalisierung, die inzwischen nahezu alle Lebens- und Wirtschaftsbereiche durchdringt, macht auch vor der Rechtsberatung nicht Halt.

    weiter

Menold Bezler holt neue Partner im IT- und Gesellschaftsrecht an Bord

(06.02.2019)

Zum 1.2.19 verzeichnet die auf die Beratung mittelständischer Unternehmen fokussierte Kanzlei Menold Bezler einen Neuzugang auf Partnerebene.

Carsten Ulbricht wechselte von Bartsch Rechtsanwälte und wird künftig Mandanten im IT-, Internet- und Datenschutzrecht begleiten. Zudem soll Ulbricht gemeinsam mit Partner Jörg Schneider-Brodtmann den Ausbau der Bereiche Digitalisierung, Datenschutz und IT-Recht vorantreiben; in den vergangenen Wochen hatte die Kanzlei die Praxisgruppe bereits mit drei weiteren Associates „aufgerüstet“. Auch im Gesellschaftsrecht stehen die Zeichen auf Wachstum: Zum 1.4.19 wird Karsten Gschwandtner als neuer Partner das Team verstärken, er kommt von KPMG Law.