Mayer Brown gewinnt neuen Corporate-Partner von Clifford Chance

(13.11.2018)

Die Sozietät Mayer Brown baut ihre deutsche Corporate- und Private-Equity-Praxis mit einem Neuzugang auf Partnerebene aus.

Robert John kommt von Clifford Chance und berät künftig vom Frankfurter Standort aus Mandanten im Gesellschaftsrecht, bei Managementbeteiligungen, öffentlichen Übernahmen, Umstrukturierungen und Joint Ventures. Der 40-Jährige legt seinen Schwerpunkt dabei auf die Beratung von Private-Equity-Investoren und strategischen Geldgebern bei nationalen sowie internationalen M&A-Transaktionen.