TOP-THEMA

  • Bakkafrost muss sich neuen Finanzchef angeln
    (18.01.2019)

    Der Rücktritt von Bakkafrost-Finanzchef Gunnar Nielsen zu Wochenbeginn kam überraschend. In einem Statement drückte das größte börsennotierte Unternehmen der Färöer Inseln sein Bedauern über das Ausscheiden des 42-Jährigen aus, der seit 2014 als CFO tätig war.

    weiter

Ausgabe 01/18 vom 11.01.2018

MSCI Emerging Markets (in Euro; seit 31.12.): +4,7%.  +  +  +  Keine Spur von Schwäche in den Schwellenländern – auch zu Beginn des neuen Jahres. 2018 hat so angefangen, wie das alte Jahr aufgehört hat. Aber der Reihe nach. Mit einer Performance von +24,4% konnten wir das Börsenjahr 2017 sehr erfolgreich abschließen. Das positive Marktumfeld setzte sich sodann auch an den ersten sieben Handelstagen 2018 mit einer Wertentwicklung von +4,5% weiter fort. Sämtliche elf Titel, darunter die YY-Aktie am stärksten, konnten im Vergleich zum Jahresende 2017 teils deutlich zulegen. +  +  +  Den anhaltend günstigen Markttrend nehmen wir nun zum Anlass und kaufen an der Frankfurter Börse 50 Stück der Aktie des japanischen Elektronik- und Spieleherstellers Nintendo mit einem Limit von 325 Euro. Die Stoppmarke aus unserer laufenden Kauf-Empfehlung v. 16.11.17 belassen wir bei 216,20 Euro. Siehe dazu Beitrag auf Seite 1.